Waldbrand Seehaus, B1013 Wald, klein, B2

Datum: 13. Juni 2022 um 15:06
Dauer: 2 Stunden 54 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Seehaus
Einsatzleiter: Tröstau
Fahrzeuge: Florian Neubau 48/1 , Florian Neubau 11/1 


Einsatzbericht:

Am 13.06.2022um 15 Uhr wurden wir von der ILS-Hochfranken zu einem Waldbrand am Seehaus alarmiert. Im unwegsamen Gelände östlich des Seehausgipfels brannte ein Teil der Freifläche im Bereich der Ahornfelsenblockhalde.
Ausgehend vom Seehaus mussten ca. 600m Schlauchstrecke durch den Wald gelegt werden. Um das Wasser der Löschfahrzeuge an den Brandherd zu bringen.
Unsere Aufgabe lag darin, die Wasserförderung mit unsere Tragkraftspritze zu unterstützen. Zudem waren wir in der Brandbekämpfung mit eingebunden.
Ein überschlagen der Flammen in den Wald konnte im letzten Moment verhindert werden.
Um ca. 19 Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen.
Die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren insbesondere der Einsatzleitung Tröstau war hervorragend und vorbildlich.
Bitte denkt daran, im Wald herrscht absolutes Rauchverbot. Auch achtlos weggeworfene Glasflaschen bzw. Splitter können Brände entfachen.
Alarmierte Kräfte:
FFW Tröstau
FFW Vordorf
FFW Nagel
FFW Neubau
FFW Fichtelberg
FFW Bischofsgrün
FFW Birnstengel
Bergwacht Fichtelberg
Polizei